FILE - In this Thursday, Oct. 31, 2013, file photo, a man looks at his cellphone as he walks on the street in downtown Madrid. The National Security Agency tracks the locations of nearly 5 billion cellphones every day overseas, including those belonging to Americans abroad, The Washington Post reported Wednesday, Dec. 4, 2013. Such data means the NSA can track the movements of almost any cellphone around the world, and map the relationships of the cellphone user. (AP Photo/Francisco Seco, File)

Auf zur durchsichtigen Gesellschaft? – Einschätzungen über eine mögliche Zukunft

Das Schlagwort Industrie 4.0 – ist inzwischen ein viel diskutiertes Thema. Im Zuge der Auseinandersetzung mit den Inhalten über all jene Themen, in welchen der Staat oder Verwaltung 4.0 die Hauptrolle spielen, haben wir bei der Überwachungsproblematik inne gehalten, und versuchten den Bereich gut möglichst aus verschieden Perspektiven abzudecken. Haben wir den nationalen Fokus verlassen, … Mehr lesen

wally

WikiLeaks – Potential oder Problem?

Einführungsbeitrag und Begriffserklärung zu Whistleblowing lesen Sie hier. Wer ist WikiLeaks? WikiLeaks.org ist eine Webseite, welche als Enthüllungsplattform fungiert. Auf der Seite werden Dokumente anonym veröffentlicht. Es sind Dokumente, die durch Geheimhaltung, Vertraulichkeit oder Zensur in ihrer Zugänglichkeit beschränkt sind. WikiLeaks setzt dabei ein grundsätzliches öffentliches Interesse an den Informationen voraus. Die Plattform hat mehrfach … Mehr lesen

edy

Whistleblowing – Beispiele: Edward Snowden

Die kommenden Zeilen behandeln Inhalte zu Edward Snowden und seinen Enthüllungen der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken – überwiegend jenen der Vereinigten Staaten und Grossbritanniens. Ein Informant wie Snowden wird schnell als Eigenbrötler oder Versager diffamiert, die aus Isolation, Frustration oder einem gescheiterten Leben handeln. Edward Snowden war das genaue Gegenteil. Er hatte alles, was nach … Mehr lesen

open_data_swiss_logo

Open Government Data (OGD) – ein Exkurs

Open Government Data hat keinen direkten Bezug zum Begriff des Überwachungsstaates. Vielmehr werden hier Fragestellungen um die Informationsfreiheit oder Informationsethik freigelegt. Wie frei soll/darf Information regierungsstaatlicher Herkunft sein? Verwaltungen erheben und sammeln Daten jeglicher Art wie beispielsweise Statistik-, Geo-, Umwelt- oder Wetterdaten. Diese Daten können von Dritten weiterverarbeitet und neu genutzt werden. Offene Verwaltungsdaten sind … Mehr lesen

whislteblowing

Whistleblowing – Begriff & Beispiele

Begriff In den 1970er Jahren tauchte der Begriff „whistle-blower“ erstmals in seiner heutigen Bedeutung auf. Der Eintrag im Oxford Learners Dictionary besagt, ein Whistleblower sei eine Person, die amtliche Stellen oder die Öffentlichkeit darüber informiert, dass die Organisation, in der sie beschäftigt ist, etwas Unrechtes oder Ungesetzliches tut. Die Eidgenössische Finanzkommision definiert ein Whistleblower wie … Mehr lesen

orwell

Der Überwachungsstaat – Was ist das?

Der folgende Beitrag handelt vom Begriff und Charakter eines Überwachungsstaates. Dazu folgt eine kritische Auseinandersetzung, welche den Beitrag abrundet. Die Kybernetik – das Verhalten von Systemen mittels geeigneter Rückkopplungen (Feedbacks) wurde erstmals 1940 von Norbert Wiener begründet.(GDI,2014, S.39) Jahre später erschien mit „1984“ ein Roman von George Orwell. Dieser gilt bis heute als häufig zitiertes … Mehr lesen